Chorbegegnung

Bordeaux – München - Eine chorisch-künstlerische Begegnung zwischen Frankreich und Deutschland

Am Sonntag 17. April 2016 singen wir mit dem Chor Jubilate aus Bordeaux in der Franzmühle in Bad Tölz (Karte)

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/bad-toelz-gesungener-austausch-1.2948282

 

Der Deutsch-französische Chor München, gegründet vor fast 50 Jahren vom französischen Diplomaten Bernard Lallement, pflegt regelmäßige künstlerisch-kulturelle Kontakte zu Chören aus Frankreich: In diesem Jahr ist das Ensemble vocal Jubilate aus Bordeaux der Partner für gemeinsame Konzertprojekte, in München in der Klosterkirche St.Anna am 15.April um 20h00 unter dem Motto „La paix et la nuit“ und in Bad Tölz am Sonntag, dem 17.April als Matineeveranstaltung um 11h00 in der Franzmühle unter dem Motto „Bordeaux-München“.

Das reizvolle Programm stellt romantische Chorwerke a-cappella und mit Klavierbegleitung aus Frankreich und Deutschland einander gegenüber: ausgewählte Chorsätze aus Mendelssohn-Bartholdys hochromantischen Zyklen „Im Freien zu singen“ mit dem „Frühlingsfest“, der „Nachtigall“, dem “Lerchengesang“ und dem „Abschied vom Walde“  und drei Chorlieder von Brahms, darunter die „Waldesnacht“,  begegnen selten gehörten Werken von Saint-Saëns („Calme des nuits“ u.a.), drei Chören aus „Rébecca“ von César Franck und vor allem Gabriel Faurés Vertonung eines der bedeutendsten Gedichte der französischen Sprache, den  hochdramatischen „Djinns“  von Victor Hugo.

Die Leitung haben Pierre Goumarre (Ensemble vocal Jubilate) und Heinrich Bentemann (Deutsch-französischer Chor München). Den Klavierpart übernimmt die Münchner Pianistin Marita Matschke.

Eintritt: 8€ an der Konzertkasse ab 10h30.

Plakat